Hey, ich bin Trish!

Mit vollem Namen Patricia Fehlmann. Ich bin Schweizerin und die Welt ist mein Zuhause. 

Schon früh hat mich das Reisefieber gepackt und es zieht mich immer wieder in ferne Länder

auf der ganzen Welt. Ob mit dem Motorrad durch Australien fahren, in Hawaii meine Surfkünste verbessern oder mit dem Zelt Tanzania bereisen – das nächste Abenteur ist bei mir nie weit.

 

Social media manager & coach

Nach meiner kaufmännischen Ausbildung, der Berufsmaturität und Praxis-Erfahrung in verschiedensten Gebieten wie Marketing, Buchhaltung, Einkauf und in der Reisebranche, habe ich mich entschieden, meine Karriere in Richtung  Marketing weiter zu führen! Deswegen habe die höhere Fachschule als eidg. Marketingfachfrau erfolgreich abgeschlossen und Praxiserfahrung im Marketing gesammelt. Von PR, Online Marketing , Koordination eines Rebrandings, Eventorganisation bis hin zu Social Media Marketing. Bei letzteren ist mir dann folgendes Problem bewusst geworden: Es ist zwar klar, dass Social Media im heutigen Zeitalter ein Muss ist - jedoch wird dem starken Kommunikationsmittel noch nicht genug Beachtung und Anerkennung geschenkt. 

 

Die Probleme sind Folgende:

Social Media wird in den meisten Marketing-Weiterbildungen nur oberflächlich behandelt

 Man bewirtschaftet die Social Media Kanäle "nebenbei", keine Priorität im Arbeitsalltag

 Gute Weiterbildungen im Bereich Social Media Marketing Bereich sind rar

Ich selbst war mit diesen Problemen konfrontiert.  Deswegen absolvierte ich diverse Weiterbildungen (und bilde mich auch heute immer weiter), um Profi darin zu werden und bleiben. Heute kann ich mit Stolz sagen, dass ich tollen Unternehmern und Marketingverantwortlichen helfe, durch Social Media Ihre  Bekanntheit zu steigern, eine höhere Reichweite zu erreichen und eine Fangemeinde aufzubauen, welche sich zu zahlenden Kunden entwickeln!

 

Let's

connect

Herzens-angelegenheit

Wer auch ganz klar zu Trish gehört ist dieser süsse und verrückte Hund names Zora. Sie zauberet mit Ihrem Wesen jedem ein Lächeln ins Gesicht.

 

Ich habe Zora aus dem spanischen Tierheim "Melampo" geholt. Und hier sind wir bei einer Herzensangelegenheit von mir: Den Schwächeren unter uns, ob Mensch oder Tier, helfen!

Jetzt kann ich mir mit meinem Unternehmen einen Kindheitstraum erfüllen: Ich unterstütze mit meiner Arbeit Projekte, die den Ärmeren helfen! Es sind alles Projekte, welche ich entweder kenne oder schon vor Ort besucht habe. Es fühlt sich wunderbar an, mit tollen Leuten zusammen zu arbeiten und dabei anderen helfen zu können!