Impressum            Datenschutz

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

Allgemeine GEschäftsbedinungen (AGB)

 1 Allgemeines

1.1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen

Patricia Fehlmann

Trish Social Media Marketing

Striegelstrasse 18

4665 Oftringen

und Ihnen.

Für alle Verträge, die über diese Seite abgeschlossen werden, gelten die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen nachfolgend.

Sollten Sie entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, wird diesen hiermit ausdrücklich widersprochen.

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Kunden und Trish Social Media Marketing. Alle Leistungen und erfolgen ausschliesslich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen.

1.2 Vertragsvereinbarung

Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Ihre Verantwortlichkeit

2.1 Allgemeines

Sie sind allein für Inhalt und Richtigkeit der von Ihnen übermittelten Daten, Beiträge und Informationen verantwortlich (insbesondere in unseren Foren). Diese dürfen mit den Inhalten weder gegen geltende Gesetze, noch diese Allgemeine Geschäftsbedingungen verstoßen. Sie verpflichten sich zudem, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte, Urheberrechte etc.) verletzen. Insbesondere dürfen Beiträge mit strafbaren Inhalten nicht veröffentlicht oder unwahre Tatsachen behauptet werden.

2.2 Freistellung

Sie halten uns von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber uns geltend gemacht werden. Dies umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

2.3 Datensicherung

Für die Sicherung der übersandten Informationen sind Sie mitverantwortlich. Wir können nicht für den Verlust von Ihren übersandten Informationen verantwortlich gemacht werden, da wir keine allgemeine Datensicherungsgarantie übernehmen.

 

2.4 Mitwirkungspflicht

Sie sind verpflichtet, die für den Vertrag notwendigen Mitwirkungsleistungen zu erbringen, damit wir die vertragliche Leistung durchführen können. Wir bitten Sie insbesondere zu den vereinbarten Zeiten der Gruppen Coaching Calls erreichbar zu sein.

 

2.5 Profildaten

Sie sind verpflichtet die von Ihnen eingestellten Inhalte und Profilangaben immer auf dem aktuellen Stand zu halten und uns sofort über einen Missbrauch Ihres Profils zu informieren.

 

2.6 Besonderer Hinweis

Ein aus der Durchführung des Vertrags resultierender Erfolg im Sinne einer tatsächlichen Verbesserung der Lebensqualität oder einem wirtschaftlichen Erfolg ist nicht geschuldet. Wir haften zudem nicht für die unsachgemäße Anwendung und/oder Umsetzung der im Rahmen unserer Leistungen oder in den bereitgestellten Unterlagen enthaltenen Empfehlungen. Sie haben sich vorab selbst darüber zu informieren, ob unsere Handlungsvorschläge für Sie geeignet sind bzw. ob mit diesen weiteren Risiken einhergehen. Wir stellen Ihnen lediglich unsere Produkte bzw. Leistungen zur Verfügung. Die Handhabe und Umsetzung obliegt allein Ihnen.

 

§ 3 Datenschutz

Zum Datenschutz gelten die Regelungen unserer Datenschutzerklärung, die integrierender Bestandteil dieser AGB bilden.

§ 4 Haftungsausschluss

4.1 Haftungsausschluss

Wir sowie unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gegenüber Unternehmern haften wir im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.

4.2 Haftungsvorbehalt

Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben von diesem Haftungsausschluss unberührt.

4.3 Anwendung und Umsetzung

Wir haften nicht für die unsachgemäße Anwendung und/oder Umsetzung der im Rahmen unserer Leistungen oder in den angefertigten Unterlagen enthaltenen Empfehlungen. Sie haben sich vorab selbst darüber zu informieren, ob unsere Handlungsvorschläge für Sie geeignet sind. Die übrigen Haftungsklauseln werden hierdurch nicht berührt.

§ 5Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen zwischen dem Kunden und uns gilt das Schweizer Recht. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen finden keine Anwendung.

§ 11 Salvatorische Klausel

Falls einzelne Bestimmungen in diesem Vertrag einschliesslich dieser Klausel ganz oder teilweise unwirksam sind, oder falls der Vertrag eine Lücke enthält, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

§ 12 Schriftform

Änderungen oder Ergänzungen an diesen AGB bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform und Unterzeichnung durch beide Parteien.

Workshops

1. Anmeldung

Die Anmeldung gilt, sobald Sie ein Bestätigungsmail erhalten haben.

3. Workshop-Gebühr

Nach Erhalt der Anmeldebestätigung werden die Kursgebühren von der angemeldeten Person/Firma geschuldet. Der Teilnehmer begleicht die Seminargebühren 2 Monate vor dem Seminarbeginn, sofern auf der Rechnung keine andere Zahlungsfrist angegeben ist (zB. bei kurzfristigen Anmeldungen). Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist kann Trish Social Media Marketing den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung ausschliessen. Die Anmeldung wird demnach erst nach Erhalt der Kursgebühren definitiv.

4. Absagen

Für den Fall einer Absage der Teilnahme gilt folgende Regelung:

bis 30 Tage vor Kursbeginn: 15%
15– 29 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühren müssen bezahlt werden
7 - 14  Tage vor Kursbeginn: 75% der Kursgebühren müssen bezahlt werden
0 -6 Tage vor Kursbeginn: 100% der Kursgebühren müssen bezahlt werden

Ausnahme: Sie senden einen Ersatzteilnehmer.

5. Leistungshindernisse, Unmöglichkeit

Kurse werden generell ab 6Teilnehmern durchgeführt. Sind für die Durchführung eines Kurses zu wenig Anmeldungen eingegangen und wird die Durchführung verschoben, können verschiedene Alternativen in Betracht gezogen werden:

  • Besuch des gleichen Kurses an einem späteren Datum

  • Kurs im kleineren Rahmen (andere Location, kürzere Dauer)

  • Einzelunterricht bei der Kursleiterin

  • Rückerstattung der Kurskosten
     

Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Ausfall des Dozenten, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung. Die Kurskosten werden in allen Fällen rückerstattet. Trish SocialMedia Marketing haftet nicht für entstandene Kosten wie z.B. für Reise, Übernachtung und/oder Arbeitsausfall.

6. Rückerstattung von Kursgeldern

Nicht besuchter und nicht entschuldigter Unterricht berechtigt nicht zu Preisnachlässen oder Kostenrückerstattungen.

Rücktritt / Rückerstattung wegen Nichtgefallens oder Über-, Unterforderung sind ausgeschlossen.

 

Version: 19.01.2020